deutsch | english
HörZu

Martina Löhle

Hörproben

Auszug von Texten der Studenten, die gegen Ende des zweiten Teils des Projektes „HörZu“ die Begegnungen mit den Heimbewohnerinnen des Riebeckstift Revue passieren ließen und ihre persönlichen Eindrücke zusammenfassten. Diese Beschreibungen sind sozusagen „frisch niedergeschrieben“ und waren zu diesem Zeitpunkt zur Reflexion innerhalb der Studentengruppe bestimmt.
Jede/r Teilnehmer/in spricht einige Sätze der eigenen Eindrücke.
Lochbildkamerafotos
Aufnahmen, die während der Begegnungen im Riebeckstift aufgenommen wurden, zur Dokumentation
bestimmt. Die Lochbildkamera stand als Objekt unscheinbar (kleine, schmale Box) auf dem Tisch und ihre Bilder illustrieren einige Minuten der Tischgespräche.
Zum Auslösen eines Fotos galt es, ein kleines Loch der Box freizulegen, damit der Film in der Box das Licht festhalten konnte. Mehrere Minuten wurden so auf ein Bild gebracht, ohne dass es den Moment des Foto-Schiessens – „Achtung Foto, bitte recht freundlich!“ – gab.

 

zurück